It's all about COMMUNICATION!

Kommunikation in der digitalen und vernetzten Welt

WM Pressemeldung: Lieber Krautreporter statt Kraut & Rüben PR

| Keine Kommentare

Wir befinden uns Jahre 2014. Die ganze PR- und Marketing-Welt spricht von Story Telling und Content Marketing. Die ganze Welt? Nein, ein unbeugsamer Kreis von PR-Menschen hört nicht auf, diesem Trend Widerstand zu leisten. Immer weiter spielen sie das Spiel des „Themen Hijacking“. Die Regeln sind klar und einfach: Warten auf ein richtig gutes Medienereignis, auf das Thema aufspringen, schnell eine Pressemeldung fertig stellen – und ab dafür an einen möglichst großen Verteiler.Wer alleine gestern und heute die entsprechenden Presseportale mit dem zwei Stichwörtern „Pressemeldung“ und „WM“ durchsucht hat, findet neben Verlautbarungen der großen TV-Sendeanstalten, des DFB oder auch von Dr. Müller-Wohlfahrt, dem Vereinsarzt des FC Bayern München, unter anderem folgende Headlines:

  • „Mit Social Memories zum Knipser werden“
  • „Videobotschaften: ,,Olympiasieger drücken Fußball-Nationalmannschaft die Daumen“
  • „xyz sendet WM-Spielergebnisse ins Cockpit“
  • „Fußball-WM: Querschnittsgelähmter Mensch soll ersten Ball spielen“
  • „Unglaubliche Fakten: Gott und die Fußball-WM“
  • „Brasilien wird Fußball-Weltmeister“
  • „xyz Fussballexperte Mario Basler bezieht zum Start der WM klar Stellung“
  • „Große Emotionen, weniger Sex? – Nach der WM ist vor der WM – wenn die Flaute im Bett in die Verlängerung geht“
  • „Versicherungsbetrug: Fußball-WM weckt Begehrlichkeit für Neues“
  • „Selbstorganisierendes WM Orakel“
  • „Flagge zeigen – So wird die Fußball-WM kein laues Lüftchen“
  • „Testfall Fußball-WM: Online-Streaming am Arbeitsplatz“

Mal ehrlich, sind die Zeiten für solche Kraut & Rüben PR nicht vorbei? Finden solche Meldungen überhaupt noch irgendwo statt?

Mein direkter Vorschlag und Wunsch an alle Budgetverantwortlichen: Spart Euch den Aufwand, die Zeit und die Budgets für solche Aktionen.
Und als Alternative unterstützt doch vielleicht  die Krautreporter – da seid ihr noch heute (!!!) mit 5 EURO/Monat für eine neue Form des Journalismus mit dabei.

Krautreporter Logo

Und wer weiss, vielleicht hat ja einer der Journalistenkollegen auch mal Lust auf eine Geschichte mit oder über Euch.

 

It's about you to share Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on LinkedInPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar